» SelfLinux » Internet » Zugang » PPP-Verbindung SelfLinux-0.12.3
Zugang Startseite Inhaltsverzeichnis PDF-Download (37 KB) GFDL weiter

SelfLinux-Logo
Dokument PPP-Verbindung  Autoren
 Formatierung
 GFDL
 

Beschreibung

Die Pfadbeispiele sind in diesem Dokument wie folgt geregelt:

pppd, chat und diald befinden sich in /usr/sbin.
Die Konfigurationsdateien befinden sich in /etc/ppp, /etc/diald und /etc/chatscripts.

Bei anderen Linux-Distributionen können es andere Verzeichnisse sein.


Inhalt

1 PPP-Verbindung von Hand herstellen: pppd und chat
2 PPP-Verbindung von Hand beenden:
3 Parameter / Optionen für pppd und chat
4 Der Parameter connect bzw. der chat-Aufruf
4.1 Chatskript /etc/chatscripts/cis2 für Compuserve (neues Netz):
4.2 Chatskript /etc/chatscripts/cis für Compuserve (altes Netz):
4.3 Chatskript /etc/chatscripts/ton für T-Online:
4.4 Chatskript /etc/chatscripts/hangup für den pppd-Parameter disconnect:
4.5 Chatskript für andere Provider: minicom
5 Der Parameter /dev/modem für pppd:
6 Der Parameter user für pppd:
7 PPP-Verbindung automatisch herstellen: diald
8 Parameter-Datei /etc/diald/diald.options
9 Die Datei /etc/ppp/options muß für diald leer sein:
10 Erfolgskontrolle: früher in /var/log/ppp.log - jetzt in /var/log/debug:
11 Zum Surfen werden Nameserver-Eintragungen in /etc/resolv.conf gebraucht:
12 Weitere Informationsquellen:


 

Autoren

Formatierung


Zugang Seitenanfang Startseite Inhaltsverzeichnis PDF-Download (37 KB) GFDL weiter