» SelfLinux » Systemverwaltung » Syslog SelfLinux-0.12.3
cron Startseite Inhaltsverzeichnis PDF-Download (70 KB) GFDL weiter

SelfLinux-Logo
Dokument Syslog  Autor
 Formatierung
 GFDL
 

Beschreibung

Syslog ist ein Dienst, der zentral Meldungen von anderen Diensten und Daemonen des Systems einsammelt, und beispielsweise in Logdateien schreibt, zum Beispiel nach /var/log/messages oder über das Netzwerk auf einen zentralen Logserver schickt.


Inhalt

1 Einleitung
1.1 Hintergrundaktivitäten
1.2 Logdateien
1.3 Syslog - der System Logger
2 Meldungen
2.1 Quellen von Meldungen
2.2 Priorität von Meldungen
2.3 Weitere Eigenschaften von Meldungen
2.4 Festes Format der Meldungen
2.5 Meldungen des Kernels
3 Konfiguration von Syslog
3.1 Die Konfigurationsdatei
3.1.1 Meldungsbeschreibung
3.1.2 Meldungsaktion
3.1.3 Beispielkonfigurationsdatei
3.2 Kommandozeilenoptionen
3.3 Remote-Logging
3.3.1 Vorteile des Remote-Logging
3.3.2 Nachteile des Remote-Logging
3.3.3 Konfiguration des Loghosts
3.3.4 Konfiguration der anderen Hosts
3.3.5 Beispiel für Logeinträge
3.4 Konfigurationsvorschläge
3.4.1 Serverkonfiguration
3.4.2 Bootkonfiguration
3.4.3 Syslog-Konfiguration
3.4.4 Einheitliche Netzwerkzeit
3.4.5 Firewall-Konfiguration
4 Starten und Stoppen von Syslog
5 Meldungen selbst erzeugen
6 Logdateien auswerten
7 Andere Systemlogger
8 Weitere Informationsquellen


 

Autor

Formatierung


cron Seitenanfang Startseite Inhaltsverzeichnis PDF-Download (70 KB) GFDL weiter