» SelfLinux » Anwendungs-Software » Editoren » Praxisorientiertes vim-Tutorial » Abschnitt 4 SelfLinux-0.12.3
zurück Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (43 KB) GFDL PDF

SelfLinux-Logo
Dokument Praxisorientiertes vim-Tutorial  Autor
 Formatierung
 GFDL
 

13 Wichtige vi-Kommandos


13.1 Konvention

Im folgenden werden einige oft benutzte vim-Kommandos aufgelistet. Fast alle diese Kommandos sind für den Kommandomodus. ex-Kommandos werden durch das : am Anfang gekennzeichnet. Manche Kommandos haben noch ein [Count] vorangestellt. Das heißt, dass das Kommando normalerweise einmal, bei einer vorher gedrückten Zahl n aber n-mal ausgeführt wird.


13.2 Starten

Komando Beschreibung
vi Aufruf von vi mit leerem Text-Puffer.
vi Dateiname Datei wird geladen und der Cursor bei der ersten Zeile platziert.
vi + Dateiname Datei wird geladen und der Cursor bei der letzten Zeile platziert.
vi +n Dateiname Dateiname Datei wird geladen und der Cursor bei der n-ten Zeile platziert.
vi +/Zeichenkette Dateiname Datei wird geladen, der Cursor bei der Zeile mit Zeichenkette plaziert.

13.3 Beenden

Komando Beschreibung
:wq Speichern und vi verlassen.
ZZ Ebenfalls speichern und vi verlassen.
:q vi verlassen, falls Datei unverändert.
:q! vi verlassen, egal ob Datei verändert oder nicht.
:w Datei speichern.

13.4 Dateien laden

Komando Beschreibung
e Datei Datei wird geladen, wenn sie existiert, ansonsten erzeugt.
:next Die nächste Datei wird geladen, falls vi mit mehreren Dateien aufgerufen wurde.
:prev Die vorherige Datei wird geladen, falls vi mit mehreren Dateien aufgerufen wurde.

13.5 Cursorbewegungen

Komando Beschreibung
[Count]j Den Cursor um eine (bzw. Count) Zeile runter u.s.w.
[Count]k Den Cursor um eine (bzw. Count) Zeile rauf u.s.w.
[Count]l Den Cursor um ein (bzw. Count) Zeichen rechts u.s.w.
[Count]h Den Cursor um ein (bzw. Count) Zeichen links.
[Count]w Den Cursor um ein (bzw. Count) Wort rechts.
[Count]b Den Cursor um ein (bzw. Count) Wort links.
[Count]G Springe zum Ende der Datei oder, falls Count gegeben, zu Zeile Count.
Ctrl-f Page-Down.
Ctrl-b Page-Up.
^ Springe zum Anfang der aktuellen Zeile.
$ Springe zum Ende der aktuellen Zeile.

13.6 Text eingeben

Komando Beschreibung
i (insert), Eingabe vor dem aktuellen Zeichen.
a (append), Eingabe nach dem aktuellen Zeichen.
I (Insert), Eingabe am Anfang der aktuellen Zeile.
A (Append), Eingabe am Ende der aktuellen Zeile.
o neue Zeile und Eingabe nach der aktuellen Zeile.
O neue Zeile und Eingabe vor der aktuellen Zeile.
Ctrl-v Eingabe eines Steuerzeichens.

13.7 Text ändern

Komando Beschreibung
[Count]rZeichen (replace), Änderung des aktuellen Buchstaben in Zeichen.
R (Replace), Überschreibmodus vom aktuellen Buchstaben aus.
cwWort ersetzt den Text ab der Cursorposition bis zum Wortende durch Wort.
ccZeichenkette ersetzt die aktuelle Zeile durch Zeichenkette.
J hängt die der aktuellen folgende Zeile an die aktuelle an.

13.8 Text löschen

Komando Beschreibung
[Count]x 1 (bzw. Count) Zeichen unter dem Cursor (rechts) wird gelöscht.
[Count]X 1 (bzw. Count) Zeichen links vom dem Cursor wird gelöscht.
D löscht von der Cursorposition bis zum Zeilenende.
[Count]dd 1 (bzw. Count) Zeilen werden gelöscht.
[Count]d[Richtung] 1 (bzw. Count) mal wird in Richtung [Richtung] gelöscht.

13.9 Die Zwischenablagen

Komando Beschreibung
"1..0, a..z Die Ablage 1..0 bzw. a..z für die nächste Aktion auswählen.
[Count]y[Richtung] 1 (bzw. Count) Bewegungen in [Richtung].
[Count]yy 1 (bzw. Count) Zeilen werden in die aktuelle Zwischenablage kopiert.
Beliebige Löschaktion Gelöschter Text wird in die aktuelle Zwischenablage kopiert.
p Inhalt der Zwischenablage wird hinter dem Cursor eingefügt.
P Inhalt der Zwischenablage wird vor dem Cursor eingefügt.

13.10 Suchen und Ersetzen

Komando Beschreibung
/Regex Suche vorwärts nach dem regulären Ausdruck Regex.
?Regex Suche rückwärts nach dem regulären Ausdruck Regex.
n Wiederholt das letzte Suchkommando.
N Wiederholt das letzte Suchkommando in die jeweils andere Richtung.
fZeichen Sucht nach Zeichen in der aktuellen Zeile vorwärts.
FZeichen Sucht nach Zeichen in der aktuellen Zeile rückwärts.
:%s/Quelle/Ziel/ Ersetzt Quelle textweit beim 1. Vorkommen in der Zeile durch Ziel.
:%s/Quelle/Ziel/g Ersetzt Quelle im Text überall durch Ziel.
:%s/Quelle/Ziel/gc Ersetzt Quelle im Text überall durch Ziel, fragt aber vorher nach.

13.11 Bookmarks

Komando Beschreibung
mKey Setzt eine Marke an der aktuellen Stelle unter dem Namen der Taste Key.
'Key Springt zu der Zeile mit der Marke Key.
`Key Springt zu der Stelle mit der Marke Key.

13.12 Sonstige Goodies

Komando Beschreibung
. Wiederholt die letzte Editieraktion,
% (über einer Klammer) Springt auf die korrespondierende Klammer.
:u oder u (undo) Rückgängig.
:redo (redo) Wiederherstellen.


zurück Seitenanfang Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (43 KB) GFDL PDF