» SelfLinux » Internet » News » Tools » glitter » Abschnitt 5 SelfLinux-0.12.3
zurück Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (50 KB) GFDL Grundlagen zur Arbeit mit Newsgroups

SelfLinux-Logo
Dokument glitter  Autor
 Formatierung
 GFDL
 

5 Beachtenswerte Punkte


5.1 Speicherplatz

Leider prüft glitter vor einem Download nicht nach, ob auf dem Datenträger genügend Platz vorhanden ist. Daher muss man selber dafür sorgen, dass die Platte nicht überfüllt wird.


5.2 Behandlung doppelter Dateinamen

Bei unzähligen Postings der unterschiedlichsten Leute wird man über kurz oder lang etliche Dateien mit dem gleichen Namen haben. glitter überschreibt schon vorhandene Dateien aber nicht, sondern ergänzt deren Namen um ein +. Gibt es ein ein bild.jpg schon, macht glitter aus dem neuen Bild ein bild.jpg+. Mit dieser Ergänzung wird immer weitergemacht. Daher kann es vorkommen, dass eine Datei den Namen bild.jpg++++++++++ bekommt.


5.3 Dateien prüfen

Die durch glitter heruntergeladenen Dateien sollte man immer überprüfen. Es werden ja alle gefundenen Dateien gespeichert, doch wird nicht automatisch vom Programm geprüft, ob in der Datei auch das gewünschte enthalten ist.

Hat man die Absicht, die Dateien unter Windows zu öffnen, sollte man eine Prüfung auf Viren durchführen. Unter Linux ist die Virengefahr noch nicht derart akut, dass mit einer Gefahr gerechnet werden muss. Dies bedeutet aber nicht, dass es immer so bleibt.



zurück Seitenanfang Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (50 KB) GFDL Grundlagen zur Arbeit mit Newsgroups