» SelfLinux » Distributionen » Installation und Konfiguration von YOPER » Abschnitt 3 SelfLinux-0.12.3
zurück Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (685 KB) GPL weiter

SelfLinux-Logo
Dokument Installation und Konfiguration von YOPER  Autoren
 Formatierung
 GPL
 

5 Neustarten und grafischen Login konfigurieren


5.1 SaX2

Nach erfolgreicher Installation wird SaX2 automatisch gestartet und stellt Ihnen einen Vorschlag für die X-Konfiguration zur Verfügung. Dies ist in der Regel eine VESA-Konfiguration! Wird Ihre Grafikkarte von X unterstützt sollten Sie auf jeden Fall die Einstellungen ändern. Sind Sie mit dem Vorschlag einverstanden übernehmen Sie ihn mit OK, sollten Sie nicht einverstanden sein betätigen sie den Schalter Change Configuration.

Wird Ihr Monitor nicht automatisch erkannt geben sie die Daten anhand Ihres Monitorhandbuchs an. Ist Ihr Monitor konfiguriert, stellen Sie nun die Grafikkarte ein. Es werden eine Vielzahl von Grafikkarten unterstützt.

In Colour and Resolution können Sie Farbtiefe und Auflösung einstellen.

In Virtual Resolution haben Sie die Möglichkeit grössere Auflösungen einzustellen als Ihr Monitor darstellen kann.

In der Sektion 3D Acceleration können Sie, falls Ihre Grafikkarte 3D unterstützt, die 3D Fähigkeiten Ihrer Grafikkarte einschalten.

Multihead unterstützt mehrere Monitore an einer Grafikkarte wenn die Grafikkarte dass unterstützt.

Für Eingabe Geräte wie Maus und Tastatur verwenden sie Input Devices.

Sollte wieder erwarten Ihre Maus nicht erkannt werden haben Sie hier eine Möglichkeit sie einzustellen. Es bietet sich an, hier gleich die Tastaturbelegung Ihres Landes für X einzustellen.

Mit Finalize beenden Sie die Konfiguration. Es wird ein Bildschirm gestartet der Ihre gewähten Einstellungen entspricht. Sie können nochmals den Bildschirm einstellen und mit save speichern. Danach wird der kdm gestartet und sie können sich in Ihrem System einloggen.



zurück Seitenanfang Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (685 KB) GPL weiter