» SelfLinux » Anhang » Deutsche Übersetzung der GNU Lesser General Public License Version 3, 29. Juni 2007 » Abschnitt 2 SelfLinux-0.12.3
zurück Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (27 KB) GPL weiter

SelfLinux-Logo
Dokument Deutsche Übersetzung der GNU Lesser General Public License Version 3, 29. Juni 2007  Autor
 Formatierung
 GPL
 

2 §0 Zusätzliche Definitionen.

Nachstehend bezeichnet diese Lizenz die GNU Lesser General Public License, Version 3, und GNU GPL die GNU General Public License, Version 3.

Die Bibliothek steht für ein betroffenes Werk unter dieser Lizenz, bei dem es nicht um eine Anwendung oder um ein kombiniertes Werk im Sinne der untenstehenden Definitionen handelt.

Eine Anwendung ist irgendein Werk, das eine von der Bibliothek bereitgestellte Schnittstelle nutzt, ansonsten aber nicht auf der Bibliothek basiert. Die Definition einer abgeleiteten Klasse einer von der Bibliothek bereitgestellten Klasse wird als eine Weise betrachtet, eine von der Bibliothek bereitgestellte Schnittstelle zu nutzen.

Ein kombiniertes Werk ist ein Werk, das durch das Kombinieren oder Linken einer Anwendung mit der Bibliothek erzeugt wurde. Die spezifische Version der Bibliothek, mit der zusammen das kombinierte Werk erzeugt wurde, wird auch gelinkte Version genannt.

Der Minimalquelltext eines kombinierten Werks bezeichnet den korrespondierenden Quelltext des kombinierten Werks, ausgenommen den Quelltext von Teilen des kombinierten Werks, die, einzeln betrachtet, auf der Anwendung basieren und nicht auf der gelinkten Version.

Der korrespondierende Anwendungs-Code eines kombinierten Werks bezeichnet den Objekt-Code und/oder Quelltext der Anwendung einschließlich aller Daten und Hilfsprogramme, die benötigt werden, um das kombinierte Werk anhand der Anwendung zu reproduzieren, mit Ausnahme der Systembibliotheken des kombinierten Werks.



zurück Seitenanfang Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (27 KB) GPL weiter