» SelfLinux » Grafische Oberflächen » K Desktop Environment » KDE-Base » Das KWrite-Handbuch SelfLinux-0.12.3
Übersicht über das KDE-Base Paket Startseite Inhaltsverzeichnis PDF-Download (68 KB) GFDL weiter

SelfLinux-Logo
Dokument Das KWrite-Handbuch  Autor
 Formatierung
 GFDL
 

Beschreibung

Das KWrite-Handbuch

Thad McGinnis ctmcginnis@compuserve.com)

Hauptentwickler und Verantwortlicher: Christoph Cullmann

Korrektur: Lauri Watts

Übersetzer: Matthias Schulz Version 2.00.00

Copyright © 2000, 2001 Thad McGinnis

Es ist erlaubt, dieses Dokument zu kopieren, zu vertreiben und/oder zu ändern gemäß den Bedingungen der GNU Free Documentation License, Version 1.1 oder irgend einer späteren Version, wie sie von der Free Software Foundation veröffentlicht wurde; ohne die invarianten Abschnitte, ohne Texte auf der vorderen Umschlagseite, und ohne Texte auf der hinteren Umschlagseite. Eine Kopie der Lizenz findet sich im Abschnitt "GNU Free Documentation License".

KWrite ist ein Texteditor für die K Deskop Environment (KDE).


Inhalt

1 Einleitung
2 Grundsätzliches
2.1 Drag and Drop (Ziehen und Ablegen)
2.2 Befehlszeilenargumente
2.2.1 Angabe eines Dateinamens
2.2.2 Angabe eines Dateinamens im Internet
2.2.3 Andere Befehlszeilenargumente
2.3 Tastenbelegungen
3 Die Menüpunkte
3.1 Das Dateimenü
3.2 Das Bearbeitenmenü
3.3 Das Menü Lesezeichen
3.4 Das Menü Werkzeuge
3.5 Das Menü Einstellungen
3.6 Das Menü Hilfe
4 Einrichten von KWrite
4.1 Farben
4.2 Schriftart
4.2.1 Einrücken
4.2.2 Auswählen
4.2.3 Bearbeiten
4.2.4 Rechtschreibung
5 Hervorhebungsmodus
6 Mitwirkende und Lizenz
7 Anhang A. Installieren


 

Autor

Formatierung


Übersicht über das KDE-Base Paket Seitenanfang Startseite Inhaltsverzeichnis PDF-Download (68 KB) GFDL weiter