» SelfLinux » Grafische Oberflächen » K Desktop Environment » KDE-Games » Das Handbuch zu Vier gewinnt » Abschnitt 2 SelfLinux-0.12.3
zurück Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (27 KB) GFDL weiter

SelfLinux-Logo
Dokument Das Handbuch zu Vier gewinnt  Autor
 Formatierung
 GFDL
 

2 Spielregeln

Das Spielfeld ist in drei Bereiche eingeteilt.

Das Spielfeld besteht aus 7x6 Feldern, die von unten herauf gefüllt werden. Die Felder werden entsprechend der Farbe des Spielers, der den Zug ausführte gefärbt. Oben in jeder Spalte erscheint ein bunter Pfeil, der anzeigt, wo der letzte Spielstein gesetzt wurde.

Die Statusanzeige gibt an, welcher Spieler beginnt und wer mit welcher Farbe spielt (Spieler, Computer, Netzwerkspiel). Weiterhin zeigt sie die Spielstärke, mit welcher der Computer spielt, die Anzahl der gemachten Züge sowie die Chance, die sich der Computer für den Sieg ausrechnet. Diese Chance wird vom Computer nur berechnet, wenn sein Gegner einen Zug macht. Ein positiver Wert bedeutet, der Spieler hat einen Vorteil, ein negativer, dass der Computer glaubt besser zu stehen.

Die Tabellenanzeige zeigt die Anzahl der gewonnenen, verlorenen und unentschiedenen Spiele beider Spieler. Außerdem wird die Anzahl der abgebrochenen (BK) und die der Spiele insgesamt angezeigt.



zurück Seitenanfang Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (27 KB) GFDL weiter