» SelfLinux » Grafische Oberflächen » K Desktop Environment » KDE-Games » Das Handbuch zu KSokoban » Abschnitt 2 SelfLinux-0.12.3
zurück Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (27 KB) GFDL weiter

SelfLinux-Logo
Dokument Das Handbuch zu KSokoban  Autor
 Formatierung
 GFDL
 

2 Spielanleitung

Ziel des Spieles ist, alle roten Edelsteine in die Zielfelder zu schieben. Diese enthalten grüne, runde Flächen.

Benutzen Sie die Pfeiltasten oder die Maus um sich zu bewegen. Wenn Sie mit den Pfeiltasten oder der mittleren Maustaste gegen einen Edelstein kommen und nichts auf der Gegenseite blockiert, verschieben Sie den Edelstein. Es ist nicht möglich, die Edelsteine zu ziehen. Daraus folgt, wenn Sie einen Edelstein in eine Ecke schieben, bleibt er dort stecken. Sie können die Edelsteine nicht überspringen. Somit können Sie sich auch in einen Teil des Labyrinths einsperren, wenn Sie Ihren Weg mit Edelsteinen blockieren. Bitte beachten Sie auch, dass es nicht möglich ist, mehr als einen Edelstein zur gleichen Zeit zu verschieben.

Wenn Sie bemerken, dass Sie die Edelsteine so verschoben haben, dass der Raum nicht mehr zu lösen ist, können Sie immer noch die Rückgängig-Funktion verwenden, um zu einem Zug zurückzukehren, in dem Sie den Fehler noch nicht gemacht hatten. Sie können auch den Raum neu starten.


2.1 Steuerung

Taste Aktion
Pfeiltasten Geht einen Schritt in eine Richtung.
Strg+Pfeiltasten Gehe so weit wie möglich in eine Richtung, ohne einen Stein zu bewegen.
Umschalt+Pfeiltasten Gehe so weit wie möglich in eine Richtung, bewege jeden Stein, der im Weg ist.
linke Maustaste Gehe zu einem Ort im Labyrinth, der ohne Bewegen von Steinen erreicht werden kann.
mittlere Maustaste oder Strg+Z Macht die letzte Aktion rückgängig.
rechte Maustaste Hoch/Runter/Links/Rechts in einer geraden Linie, bewege jeden Stein, der im Weg ist.
Mausrad Den Verlauf durchsuchen.
Strg+Umschalt+Z Stellt die zuletzt rückgängig gemachte Aktion wieder her.
N Gehe in den nächsten Raum der aktuellen Raum-Sammlung.
P Gehe in den vorherigen Raum der aktuellen Raum-Sammlung.
Esc Startet den Raum neu.
Strg+Q Beendet das Spiel.

2.2 Laden von externen Räumen

KSokoban hat die Fähigkeit, externe Räume aus Text-Dateien zu lesen. Diese Räume können mit Spiel->Räume laden ... geladen werden oder durch Angabe der URL des Raumes als Befehlszeilenargument, wenn KSokoban aus der Shell gestartet wird.

Die externen Räume müssen mit den Standardzeichen geschrieben sein, die in der nachfolgenden Tabelle dargestellt sind. Wenn eine Datei mehr als einen Raum enthält, sollten sie durch leere Zeilen getrennt sein. Die Datei kann auch Text zwischen den Räumen enthalten.

Zeichen Bedeutung
# Mauer
(Leerzeichen) Leeres Feld
. Zielfeld
$ Edelstein auf leerem Feld
* Edelstein auf Zielfeld
@ Startposition auf leerem Feld
+ Startposition auf Zielfeld

Unten ist der erste Raum in der MicrobanRaum-Sammlung als Text dargestellt:

####
# .#
#  ###
#*@  #
#  $ #
#  ###
####
     


zurück Seitenanfang Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (27 KB) GFDL weiter