» SelfLinux » Systemverwaltung » Elementare Informationen » Abschnitt 4 SelfLinux-0.12.3
zurück Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (42 KB) GFDL Prozessverwaltung

SelfLinux-Logo
Dokument Elementare Informationen  Autoren
 Formatierung
 GFDL
 

4 Bearbeitung von Programmausgaben

Manchmal können Ausgaben von Programmen recht umfangreich werden. Um die Ausgaben ein wenig übersichtlicher zu gestalten, stehen dem Benutzer dieselben Werkzeuge mit denselben Optionen und derselben Funktionalität zur Verfügung wie bei der Dateiverwaltung, also z. B. less, grep usw. Dabei muss man die Ausgabe von dem einem Programm per  Pipe in ein anderes Programm weiterleiteten, z. B.:

user@linux $ ps -ax | less

Der Befehl ps -ax" wird ganz normal ausgeführt, aber die Ausgabe dient in diesem Fall als Eingabe für  less. Aus diesem Grund muss auch kein Dateiname für less angeben werden, da die Ausgabe von ps -ax von less wie eine Datei behandelt wird. Das Resultat dieser Kombination ist, dass man durch die gesamte Ausgabe von ps -ax bewegen kann und man sich nicht nur mit den letzten Zeilen zu Frieden geben muss.

Ausführliche Informationen zu ps findet man unter  ps.



zurück Seitenanfang Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (42 KB) GFDL Prozessverwaltung