» SelfLinux » Anwendungs-Software » PDF » Grundlagen PDF » Abschnitt 2 SelfLinux-0.12.3
zurück Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (45 KB) GFDL weiter

SelfLinux-Logo
Dokument Grundlagen PDF  Autor
 Formatierung
 GFDL
 

3 Wie betrachte ich PDF-Dateien?

Es gibt viele Viewer (Betrachter) auf dem Markt. Von nicht freien wie Adobe Acrobat Reader, bis zur Freien Software wie: xpdf, Ghostview (und deren Clones). Jedes dieser Programme hat seine Vor- wie auch Nachteile. Am besten probiert man einfach aus, welches am geeignetsten für die eigenen Anforderungen ist.


Der Hauptscreen von dem Programm xpdf
Der Hauptscreen von dem Programm xpdf

In dem gewählten Viewer kann man dann im Menü File oder Datei den Unterpunkt Open oder Öffnen finden. Über den daraufhin folgenden Dialog wird die PDF-Datei geladen. Über das gleiche Menü können Einstellungen vorgenommen oder das Dokument gedruckt werden (so man wirklich z.B. 300 Seiten ausdrucken möchte, anstatt das Buch zu kaufen).


4 Wie erstelle ich PDF-Dateien?

Es gibt mehrere Möglichkeiten:
Man kann diese mit einem kommerziellen Programm erstellen, oder aber auf ein normales Textverarbeitungsprogramm zurückgreifen, das mit Hilfe eines besonderen Treibers Texte im PDF-Format speichern kann. z.B. pdftex, pdflatex oder ghostscript. Es gibt außerdem die Möglichkeit, z.B. mit ps2pdf PostScript-Dokumente in PDF-Dateien zu konvertieren.


5 Wie navigiere ich in den Viewern?

Um nicht auf jeden Betrachter eingehen zu müssen, halte ich es allgemein. Man kann meist mit der Bild auf und Bild ab Taste zur vorherigen/nächsten Seite springen, mit den Pfeiltasten jeweils einen kleinen Schritt. In der Statusleiste ist der Zoom-Faktor einstellbar. Auch hier kann zwischen den Seiten navigiert werden, was die Arbeit erheblich vereinfacht.



zurück Seitenanfang Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (45 KB) GFDL weiter