» SelfLinux » Grundlagen » Einführung in die Bourne Again Shell (bash) » Abschnitt 4 SelfLinux-0.12.3
zurück Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (53 KB) GPL weiter

SelfLinux-Logo
Dokument Einführung in die Bourne Again Shell (bash)  Autor
 Formatierung
 GPL
 

4 Der Alias-Mechanismus

Der Alias-Mechanismus dient der Ersparnis von Tipparbeit, macht Kommandos leichter erinnerbar, verschönert Kommandoausgaben und kann auch zur Absicherung gegen Tippfehler verwendet werden. Ein Alias ist eine definierte Zeichenfolge, die für eine andere Zeichenfolge steht. Welche Aliase in Ihrer aktuellen Shell definiert sind, können Sie folgendermaßen feststellen:

user@linux ~$ alias
alias +='pushd .'
alias -='popd'
alias ..='cd ..'
alias ...='cd ../..'
alias ckde1='source /opt/kde2/bin/kde1'
alias ckde2='source /opt/kde2/bin/kde2'
alias dir='ls -l'
alias dos2unix='recode ibmpc:lat1'
alias l='ls -alF'
alias la='ls -la'
alias ll='ls -l'
alias ls='ls $LS_OPTIONS'
alias ls-l='ls -l'
alias md='mkdir -p'
alias o='less'
alias rd='rmdir'
alias rehash='hash -r'
alias rm='rm -i'
alias unix2dos='recode lat1:ibmpc'
alias unzip='unzip -L'
alias which='type -p'

Die Ausgabe zeigt die auf meinem System definierten Aliase. Die Syntax ist einfach alias name=wert. Da wir bislang eigentlich noch gar keine Kommandos kennengelernt haben (von den wenigen Beispielen abgesehen, die nur zur Demonstration von Shell-Mechanismen dienten), wollen wir nicht im Detail auf die Ausgabe eingehen. Wir möchten lediglich feststellen, dass es Sinn macht, das häufig verwendete ls -l durch die simple Eingabe von ll aufzurufen. Auch dos2unix für die Konvertierung von DOS-Texten in das UNIX-Textformat ist eingängiger als recode ibmpc:lat1. Und dass der Alias rm auf rm -i davor schützt, durch eine Unkonzentriertheit den kompletten Inhalt eines Verzeichnisses (oder mehr) zu löschen, ist ebenfalls keine schlechte Idee. Alles in allem also ein nützlicher Mechanismus, den Sie sinnvoll für eine höhere Effizienz bei der täglichen Arbeit einsetzen können. Wenn Sie einen Alias wieder löschen wollen, können Sie dies einfach mit unalias name tun.



zurück Seitenanfang Startseite Kapitelanfang Inhaltsverzeichnis PDF-Download (53 KB) GPL weiter